Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vermittlungsprovisionen
#1
Guten Morgen,

Sind privat erhaltene Vermitlungsprovisionen ab einem bestimmten Betrag zu versteuern?

Finanzdienstleister zahlt an private Personen für die Vermittlung von Neukunden Provisionen. Die eine Person bringt immer wieder Neukunden.

Danke
Zitieren
#2
Guten Tag,

in der Regel liegen gewerbliche Einkünfte vor, fallweise könnten auch Einkünfte aus gelegentlichen Vermittlungen nach § 29 Z 3 EStG erzielt werden.

Sofern daneben lohnsteuerpflichtige Einkünfte bestehen, kommt der Veranlagungsfreibetrag von 730 € jährlich zur Anwendung. Und natürlich ist die allgemeine Steuerfreigrenze zu beachten.

Viele Grüße
Ihr Buchsachverständiger
Steuerrechtliche Stellungnahmen, Unternehmensbewertungen, Finanzstraf-, Haftungs-, Unterhalts-, Verdienstentgangs-, Sanierungsgutachten

Disclaimer: Diese Antwort soll eine erste Orientierung bieten. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen.
Zitieren
#3
Vielen Dank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste