Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.433
» Neuestes Mitglied: tracygp4
» Foren-Themen: 4.334
» Foren-Beiträge: 6.698

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 86 Benutzer online
» 1 Mitglieder
» 83 Gäste
Bing, Google, tracygp4

Aktive Themen
Kollektivvertragsabschlus...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck - WIKU
Vor 6 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 43
Selbständige BiBu, Bu, PV...
Forum: Diverses
Letzter Beitrag: rdh
25.11.2022, 22:59
» Antworten: 3
» Ansichten: 906
RSt für noch nicht gelegt...
Forum: Buchhaltung, Bilanzierung
Letzter Beitrag: Hendrich Günter
25.11.2022, 15:07
» Antworten: 1
» Ansichten: 63
Kollektivvertragsabschlüs...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck - WIKU
25.11.2022, 14:03
» Antworten: 0
» Ansichten: 230
Behindertenausgleichstaxw...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck - WIKU
24.11.2022, 22:54
» Antworten: 0
» Ansichten: 194
Grenzüberschreitendes Hom...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck - WIKU
24.11.2022, 14:27
» Antworten: 0
» Ansichten: 135
Stellenausschreibung für ...
Forum: Diverses
Letzter Beitrag: Sabine Almer
24.11.2022, 14:20
» Antworten: 0
» Ansichten: 34
pauschale Dienstgeberabga...
Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht
Letzter Beitrag: Eva Maria
24.11.2022, 10:00
» Antworten: 2
» Ansichten: 71
Ein paar Gedanken zur Kom...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck - WIKU
23.11.2022, 22:09
» Antworten: 0
» Ansichten: 212
Kollektivvertrag für Ange...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck - WIKU
23.11.2022, 20:53
» Antworten: 0
» Ansichten: 125

 
  Kollektivvertragsabschluss 2023 der Apotheker:innen mit (hoher) Teuerungsprämie
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - Vor 6 Stunden - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Kollektivvertragsabschluss 2023 der Apotheker:innen mit (hoher) Teuerungsprämie


https://vaaoe.at/kv2023/

Drucke diesen Beitrag

  Kollektivvertragsabschlüsse KW 47/2022
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 25.11.2022, 14:03 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Gas- & Wärmeversorgungsunternehmungen per 1.11.2022

https://www.kollektivvertrag.at/cms/KV/K...rnehmungen


Gewerbliche Wärmeversorgungsunternehmen - KV-Abschluss per 1.11.2022

https://www.kollektivvertrag.at/cms/KV/K...nternehmen

Drucke diesen Beitrag

  Behindertenausgleichstaxwerte für 2023
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 24.11.2022, 22:54 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Behindertenausgleichstaxwerte für 2023

https://pv-forum.ars.at/post/behinderten...1333919974

Drucke diesen Beitrag

  Grenzüberschreitendes Homeoffice - Übergangsfrist bis 30.06.2023 verlängert
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 24.11.2022, 14:27 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Grenzüberschreitendes Homeoffice - Übergangsfrist bis 30.06.2023 verlängert

Die EU-Verwaltungskommission hat mit 14.11.2022  eine wichtige Frist bis 30. Juni 2023 verlängert.

Mit 1.1.2023 wären ja zahlreiche pandemiebedingte grenzüberschreitende Homeoffice-Vereinbarungen entweder zu ändern gewesen oder man hätte sich mit dem (zumeist) benachbarten Sozialversicherungsrecht vertraut machen müssen.

Dies wurde auf den 1.7.2023 vertagt, was mit Sicherheit für viele eine große Erleichterung sein wird. Dennoch wird man sich überlegen müssen, wie es dann ab 1.7.2023 weitergehen soll.

Im Falle einer 5-Tage-Woche oder 4-Tage-Woche ist ja ein Homeoffice-Tag im Wohnsitzland unproblematisch in Bezug auf die Beibehaltung der österreichischen Sozialversicherung, was unter Umständen im Interesse vieler liegt (die Grenze liegt bei 25 % der Arbeitszeit; wird diese Grenze überschritten, wechselt die SV-Zuständigkeit).

Drucke diesen Beitrag

  Stellenausschreibung für Back-Office Mitarbeiter*in (m/w/d) - geringfügige Beschäftigung
Geschrieben von: Sabine Almer - 24.11.2022, 14:20 - Forum: Diverses - Keine Antworten

Deine Aufgaben: 

§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Buchhaltungsvorbereitung 
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Allgemeine administrative Tätigkeiten im Bereich Buchhaltung/Personalverrechnung/Arbeitnehmerveranlagungen
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Dokumentenverwaltung
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Klientenstammdatenverwaltung
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Hilfestellung bei Einführung der Digitalisierung
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Postwesen

Was wir uns wünschen:

§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Sehr gute Umgangsformen und freundliches Auftreten
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Selbständige, lösungsorientierte und präzise Arbeitsweise
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Vernetztes, schnelles und analytisches Denken
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Verlässlichkeit, Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Buchhaltungskenntnisse (von Vorteil)
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Sehr gute Rechtschreib- und MS Office Kenntnisse (Excel, Word,)
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Mit MAC OS vertraut

Was wir bieten:
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Angenehmes Arbeitsumfeld mit hoher Eigenverantwortlichkeit
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]abwechslungsreiches Aufgabengebiet
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Flexible Arbeitszeiten
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Herausforderungen und Freiräume für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Werte-orientierte und familienfreundliche Unternehmenskultur
§[size=1][font=Times New Roman]  [/font][/size]Gehalt: Das kollektivvertraglich festgelegte Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 1.632,71 brutto pro Monat (auf Vollzeitbasis 40 h). Eine Überzahlung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung.

Arbeitsbeginn:
ab sofort

Wir freuen uns über deine aussagekräftige Bewerbung mit Foto an office@buchhaltung-almer.at

Drucke diesen Beitrag

  RSt für noch nicht gelegte Rechnungen - wie lange dürfen diese stehen bleiben
Geschrieben von: Muck Manuela - 24.11.2022, 09:48 - Forum: Buchhaltung, Bilanzierung - Antworten (1)

Liebes Formumteam,

wie lange dürfen Rückstellungen für nicht gelegte Rechnungen gebildet werden?
Konkreter Fall: Es fehlen immer noch EDV-Rechnungen für 2021; ich bilde beim JA 2021 eine Rückstellung dafür - wie lange darf diese erhalten bleiben? 3 Jahre bis zur Verjährung?
Danke für eure RÜckmeldung.
LG MM

Drucke diesen Beitrag

  Ein paar Gedanken zur Kombination von Gleitzeit und Überstundenpauschale (bzw. All-in) aus der Fachforumsdiskussion
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 23.11.2022, 22:09 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Ein paar Gedanken zur Kombination von Gleitzeit und Überstundenpauschale (bzw. All-in) aus der Fachforumsdiskussion

https://pv-forum.ars.at/post/mitarbeiter...1333913206

Drucke diesen Beitrag

  Kollektivvertrag für Angestellte im Handel - Sonderbestimmung für Arbeitnehmer:innen mit Provision ist rechtlich unbedenklich
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 23.11.2022, 20:53 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Kollektivvertrag für Angestellte im Handel - Sonderbestimmung für Arbeitnehmer:innen mit Provision ist rechtlich unbedenklich

OGH 8 ObA 67/22v vom 24.10.2022

Der Kollektivvertrag für Angestellte im Handel sieht unter dem Punkt „Sonderbestimmung für ArbeitnehmerInnen mit Provision“ folgende Regelung vor:

Arbeitnehmer (…), die neben dem Fixum auch Provision beziehen, haben monatlich Anspruch auf mindestens 75 % ihres kollektivvertraglichen Mindestgehalts als Fixum. Zusätzlich haben sie Anspruch auf ein Provisionsakonto in einer Höhe, die der Differenz zwischen dem Fixum und dem kollektivvertraglichen Mindestgehalt entspricht.

Die im jeweiligen Monat erworbenen Provisionsansprüche sind abzurechnen und mit der Gehaltsabrechnung des folgenden Monats unter Anrechnung auf das Provisionskonto des Monats, in dem die Provisionsansprüche erworben wurden, auszubezahlen.

Erreichen die Provisionsansprüche nicht die Höhe des Provisionsakontos, können die Akontozahlungen weder zurückgefordert noch auf Provisionsansprüche anderer Monate angerechnet werden.“

Wurden einer Arbeitnehmerin, auf deren Arbeitsverhältnis der Kollektivvertrag für Handelsangestellte anzuwenden war unter Anwendung der oben genannten Regelung nur 75 % des kollektivvertraglichen Mindestgehalts gewährt und - weil die Provisionen die 25 %-Differenzmarke nicht erreicht hatten - das Provisionsakonto in eben dieser Differenzhöhe, so konnte sie ihren Provisionsanspruch NICHT zusätzlich zum vollen KV-Gehalt geltend machen.

Der OGH wertete diese KV-Regelung nicht als Verstoß gegen den verfassungsrechtlichen Gleichheitssatz.

Die hier klagende Angestellte machte einen derartigen Verstoß geltend, da sie meinte, dass Arbeitnehmer:innen mit Provisionsvereinbarung gegenüber Arbeitnehmer:innen ohne Provisionsvereinbarung benachteiligt wären. Dem hielt der OGH entgegen, dass Arbeitnehmer:innen ohne Provisionsvereinbarung auch dann, wenn sie sich "überdurchschnittlich bemühten", keinen Provisionsanspruch hätten.

Die weitere Behauptung, dass das kollektivvertragliche Mindestentgelt nur dann erreicht werden konnte, wenn man sich überdurchschnittlich anstrengte, konnte der OGH auch nicht teilen, weil ja in jedem Fall das kollektivvertragliche Mindestentgelt (in Summe) gesichert war, sodass eine Benachteiligung gegenüber Arbeitnehmer:innen ohne Provisionsvereinbarung ausgeschlossen war.

Drucke diesen Beitrag

  Arbeitsmarktreform verzögert sich (leider)
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 23.11.2022, 19:11 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Arbeitsmarktreform verzögert sich (leider)

https://www.vol.at/weiter-verhandlungen-...rm/7760722

Und damit verzögern sich auch leider unsere Erleichterungsvorschläge für die Altersteilzeit und werden nicht mehr per 1.1.2023 realisiert, sondern voraussichtlich erst später.

Drucke diesen Beitrag

  Geplante Änderung bei den steuerfreien Überstundenzuschlägen
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - WIKU - 23.11.2022, 19:00 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Geplante Änderung bei den steuerfreien Überstundenzuschlägen

Da könnte sich etwas anbahnen, das ist schon einige Zeit im Köcher und dürfte nun konkreter werden

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_...nden-jetzt

Drucke diesen Beitrag