Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 403
» Neuestes Mitglied: ReBe
» Foren-Themen: 453
» Foren-Beiträge: 843

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 32 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 30 Gäste
Applebot, Bing

Aktive Themen
Resturlaubstage bei Umsti...
Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht
Letzter Beitrag: Enibas
18.09.2019, 09:55
» Antworten: 2
» Ansichten: 33
Saisonell bedingte Arbeit...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
18.09.2019, 09:08
» Antworten: 0
» Ansichten: 15
Weltweit erster KV für Fa...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
17.09.2019, 13:14
» Antworten: 0
» Ansichten: 9
Änderungen bei den Cleari...
Forum: News & wichtige Infos
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
17.09.2019, 10:07
» Antworten: 0
» Ansichten: 11
Online-Händler Unternehme...
Forum: Steuern
Letzter Beitrag: Silvia
17.09.2019, 10:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 28
Zustellung einer e-mail i...
Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
17.09.2019, 08:19
» Antworten: 0
» Ansichten: 26
AMS gibt grünes Licht für...
Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
17.09.2019, 08:03
» Antworten: 0
» Ansichten: 22
WIKU-Webinar zum Jahreswe...
Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
15.09.2019, 20:25
» Antworten: 0
» Ansichten: 37
Gehaltsschemaumstellung i...
Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht
Letzter Beitrag: Wilhelm Kurzböck
15.09.2019, 20:03
» Antworten: 0
» Ansichten: 49
Firmenwagen 10% betr. Nut...
Forum: Buchhaltung, Bilanzierung
Letzter Beitrag: Steuerexperte
15.09.2019, 12:14
» Antworten: 1
» Ansichten: 51

 
  Saisonell bedingte Arbeitgeberkündigung mit Wiedereinstellungszusage – keine Abzugsmö
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 18.09.2019, 09:08 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Saisonell bedingte Arbeitgeberkündigung mit Wiedereinstellungszusage – keine Abzugsmöglichkeit nicht amortisierter Ausbildungskosten

Sachverhalt:

Ein Arbeiter, der dem Kollektivvertrag für das Baugewerbe sowie die Bauindustrie unterlag, wurde per 15. Februar 2017 „saisonbedingt“ gekündigt, damit er während dieser Zeit auch „stempeln gehen könne“.

Knapp acht Monate davor absolvierte er auf Arbeitgeberkosten eine Ausbildung zum „Zweiwegefahrzeug-Bediener“ und unterfertigte dabei auch eine Ausbildungskostenrückersatzvereinbarung.

Zum Zeitpunkt der arbeitsrechtlichen Beendigung war der Amortisationszeitraum noch nicht beendet.
Nach der Saisonunterbrechung nahm der Arbeiter sein Beschäftigungsverhältnis im selben Unternehmen am 23. Februar 2018 wieder auf, kündigte dieses aber knapp 5 Wochen später selber auf.

Der Arbeitgeber behielt im Zuge der Endabrechnung den – aus seiner Sicht – noch nicht amortisierten Betrag der Ausbildung aus dem Frühjahr 2017 in Höhe von etwas über € 1.000,00 ein, da er meinte, dazu infolge der Arbeitnehmerkündigung berechtigt zu sein.

Dagegen richtete sich die Klage des Arbeitnehmers.

So entschied der OGH:

Die Klage hatte Erfolg.

Die Details dieser für die LV-Praxis so ungemein wichtigen Entscheidung finden Sie in WIKU-Personal aktuell, Ausgabe Nr. 16/2019.

Infos zum WPA-Abo finden Sie hier:

http://wikutraining.at/seitenwiku/person...start.html



Mit dem Premium-Abo erhalten Sie mit jeder Ausgabe ein knapp 30minütiges Schulungsvideo zu den jeweiligen Inhalten.

Drucke diesen Beitrag

  Resturlaubstage bei Umstieg Voll- auf Teilzeit
Geschrieben von: Enibas - 17.09.2019, 14:53 - Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht - Antworten (2)

liebes Forum!

folgender Sachverhalt:

kv handel - mitarbeiter im Büro
Resturlaubstage von 2018 = 13
Verbrauch bis 30.06. = 11
umstieg von 5 Tage Woche auf 4 Tage per 01.07.19
langjähriger Mitarbeiter daher schon 6 Wochen Urlaubsanspruch

Was ist der Stand der Urlaubstage per 01.07.19

Vielen Dank für Eure Antwort!

Beste Grüße
Enibas

Drucke diesen Beitrag

  Weltweit erster KV für Fahrradzusteller ab 1.1.2020 - WIKU-Webinar dazu am 16.01.2020
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 17.09.2019, 13:14 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

https://www.derstandard.at/story/2000108...steller-kv

Mit 1. Jänner 2020 tritt für Fahrradzusteller erstmalig in Österreich ein Kollektivvertrag in Kraft, was weltweit eine Premiere darstellt.

Aus diesem Anlass findet am 16. Jänner 2020 von 9 bis 10 Uhr ein WIKU-Webinar statt, in welchem die für die Personalverrechnung wichtigen Punkte beleuchtet werden, da ja bereits ab Jänner 2020 die ersten Abrechnungen dazu stattfinden müssen.

Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Jede/r Webinar-Teilnehmer/in erhält neben der Teilnahmebestätigung auch den Aufzeichnungslink dazu.
Wer an der Teilnahme dieses Webinars verhindert ist, kann den Aufnahmelink zum selben Preis wie bei einer Teilnahme an der Veranstaltung erwerben oder aber am Zusatztermin, den 4. Februar 2020, ebenfalls von 9 bis 10 Uhr teilnehmen.

Dieses Webinar ist hauptsächlich für Personalverrechner/innen interessant, die derartige Betriebe abrechnen.

Die Teilnahme kostet € 120,00 (inklusive 20 % USt) je teilnehmende Person.

Drucke diesen Beitrag

  Änderungen bei den Clearing-Meldungen ab 1. Jänner 2020
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 17.09.2019, 10:07 - Forum: News & wichtige Infos - Keine Antworten

Auf die Softwarehäuser kommt wieder einiges an Arbeit zu, die sich aber positiv auf die Arbeit der Personalverrechnung auswirken kann.

Am 10. Oktober 2019 darf ich wieder beim alljährlichen Softwareherstellertreffen in Linz dabei sein, wo unter anderem die Details über den geänderten Aufbau der Clearing-Meldungen präsentiert werden.

Diese Änderung greift schon per 1.1.2020, was bedeutet, dass an diesem Tag schon das dann von den Softwarehäusern zu erstellende Update von den Betrieben eingespielt sein muss, da ELDA ab diesem Tag nur noch die neue Version der Clearingmeldungen sendet.

Ich bleibe für Sie und uns alle weiter am Ball.

Übrigens:

Am 20.09.2019 findet das nächste WIKU-Webinar "Jour fixe für dahoam  für die Personalverrechnung" statt und zwar von 9 bis 11 Uhr. Anmeldung ist möglich unter kaethe.kurzboeck@wikutraining.at.

Am 01.10.2019 startet zum ersten Mal die WIKU-Personalverrechnungsakademie als einzige PV-Akademie Österreichs als reine Digitalvariante (Unterlagen digital, die kompletten Vortragsvideos digital, die Betreuung von mir höchstpersönlich).
Infos dazu finden Sie hier:


http://wikutraining.at/seitenwiku/sem_akademie.html

Drucke diesen Beitrag

  Online-Händler Unternehmerbescheinigung §22f (1) UStG Deutschland
Geschrieben von: Silvia - 17.09.2019, 10:00 - Forum: Steuern - Keine Antworten

Liebe Forumsmitglieder,

hat jemand von Euch Erfahrung damit welcher Antrag an das FA München gestellt werden muss wenn ein Österr. Online-Händler, der auf mehreren Verkaufsplattformen (Amazon, ebay, Rakuten ....) seine Ware anbietet, die Lieferschwelle von € 100.000,00 in Deutschland nicht überschreitet?
Ist dann das Formular USt 1 TJ und das Formular USt 1 TI an das FA München zu übermitteln?

Kann mir bitte jemand das Prozedere erklären wie hier Schritt für Schritt vorzugehen ist wenn noch kein Kontakt mit dem deutschen Finanzamt aufgenommen wurde.

Drucke diesen Beitrag

  Zustellung einer e-mail im Urlaub bzw. e-mail landet im Spam-Ordner - OGH-Entsch.
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 17.09.2019, 08:19 - Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht - Keine Antworten

Zustellung einer e-mail im Urlaub bzw. e-mail landet im Spam-Ordner - interessante OGH-Entscheidung

https://www.wienerzeitung.at/themen/recht/recht/2027988-Zurueck-aus-dem-Urlaub-Spam-Ordner-loeschen.html

Drucke diesen Beitrag

  AMS gibt grünes Licht für Algorithmus
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 17.09.2019, 08:03 - Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht - Keine Antworten

https://www.derstandard.at/story/2000108705095/arbeitsmarktservice-gibt-gruenes-licht-fuer-algorithmus

Drucke diesen Beitrag

  WIKU-Webinar zum Jahreswechsel über Aktuelle Änderungen und Neuerungen in der Persona
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 15.09.2019, 20:25 - Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht - Keine Antworten

WIKU-Webinar zum Jahreswechsel über Aktuelle Änderungen und Neuerungen in der Personalverrechnung 2020

Kurz, knackig, auf den Punkt gebracht.

Zu den aktuellen Änderungen und Neuerungen in der Personalverrechnung zum Jahreswechsel 2020 findet am Freitag, 10. Jänner 2020 in der Zeit von 9 bis 11 Uhr 00 ein Webinar statt.

Sie erhalten die kompletten Arbeitsunterlagen, den Link zu den Aufnahmen (das Webinar wird aufgezeichnet und kann daher von Ihnen auch mehrfach angesehen werden).

Bei auftretenden Fragen zu diesen Änderungen nach dem Vortrag können Sie mich als Webinarteilnehmer/in mich unter meiner e-mail-Adresse kontaktieren.
Der (unschlagbare) Preis € 120,00 je Teilnehmer/in (inklusive 20 % Umsatzsteuer).

Über Anmeldungen freuen wir uns unter kaethe.kurzboeck@wikutraining.at

Drucke diesen Beitrag

  Gehaltsschemaumstellung im Handel - neues WIKU-Webinar
Geschrieben von: Wilhelm Kurzböck - 15.09.2019, 20:03 - Forum: Personalverrechnung, Arbeitsrecht - Keine Antworten

Neues Gehaltsschema im Handel - für die Personalverrechnung eine riesige Herausforderung - ein WIKU-Webinar informiert, hilft und begleitet Sie
Rund 40.000 Betriebe und rund 400.000 Angestellte gibt es im Handel.

Seit 1.12.2017 tickt die "Umstellungsuhr" gnadenlos.

Handelsbetriebe, Steuerberater/innen und Personalverrechner/innen fiebern dieser Umstellung entgegen, die allerspätestens am 1.12.2021 vollzogen sein muss.

Nun nähert sich die "Halbzeit" der Umstellungszeitspanne und es fragen sich immer mehr Betriebe, ob es sinnvoll wäre, früher oder am "letzten Abdruck" umzustellen.

Hinzu kommt die Frage, ob bestimmte Betriebe nicht schon längst das neue Schema  (ohne Übergangsregelungen) anwenden müssen.
Aus Sicht der Personalverrechnung darf der Umstellungsaufwand auf gar keinen Fall unterschätzt werden.

Hört man sich einen Vortrag dazu an, ist die Fülle an Informationen so gigantisch, dass man sich vieles überhaupt nicht auf einmal merken kann.
Wie wäre es daher mit einer WEBINAR-Veranstaltung, die knapp 2 Stunden dauert, Sie über alle wichtigen Punkte informiert, Ihnen die entsprechenden Praxistipps vermittelt und bis zur endgültigen Umstellung (also bis 12/2021) immer wieder angesehen werden kann, weil diese Veranstaltung aufgezeichnet wird und Sie den Aufnahmelink erhalten?

Als Teilnehmer/in dieses Webinars dürfen Sie auch nach dem Webinar Ihre Fragen zur Umstellung an mich per e-mail richten.

Als Berater der KV-Partner des Handels stehe ich auch im Fachaustausch betreffend dieses Themas mit jenen Stellen, von denen diese Änderungen stammen (das WIKU-Fachnetzwerk wächst und wächst).

Ihr nächster Termin ist der 16. Oktober 2019  von 14 bis 16 Uhr.

Der Preis je Teilnehmer/in beträgt € 120,00 (inklusive 20 % Umsatzsteuer). Im Preis inbegriffen sind die Arbeitsunterlagen, der Aufnahmelink und die zuvor beschriebene Betreuung bei den seminarrelevanten Fragen auch nach lange Zeit nach der Schulung.
Natürlich erhalten Sie auch eine Teilnahmebestätigung.

Über Ihre Anmeldung freuen wir uns unter kaethe.kurzboeck@wikutraining.at

Im Jahr 2020 sowie im Jahr 2021 wird es weitere Webinar-Termine dazu geben.

Drucke diesen Beitrag

  Firmenwagen 10% betr. Nutzung
Geschrieben von: Hajo - 15.09.2019, 11:14 - Forum: Buchhaltung, Bilanzierung - Antworten (1)

Ein GF einer GmbH kauft ein Auto und nutzt dies zu max. 10% betrieblich und nimmt auf die GmbH einen Kredit für dieses Fahrzeug auf.
Wie soll ich nun das in der Bilanz darstellen. Auto ist ja kein Betriebsvermögen, aber der Kredit läuft ja auf die GmbH und muss auch
von dieser bedient werden.

Drucke diesen Beitrag