Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KV Metallverarbeitendes Geerbe Arbeier
#1
Soll einen Lehrling anmelden, der bereits 26 Jahre alt ist.

Hab irgendwie im Hinterkopf, dass ein Lehrling, der das 18. Lebensjahr bei Lehrantritt bereits erreicht hat, den niedrigen Hilfsarbeiterlohn (LG7) bekommt.

Kann im angesprochenen KV dazu aber nichts finden.

Wo könnte das sonst stehen? In irgendeinem Gesetz?

Stufe ich diesen Lehrling genauso in die Beitragsgruppe B045 ein?

mfg
Walpurga Wendl
Zitieren
#2
Wenn der Kollektivvertrag keine höheren Lehrlingsentschädigungen für Personen regelt, die volljährig sind, dann gibt es auch keine höheren Lehrlingsentschädigungen.

Eine diesbezügliche Regelung wäre auch rechtlich problematisch ("Altersdiskriminierung" betreffend "junge Lehrlinge").

Es gibt allerdings eine Regelung, wonach die Überstundenentgelte derartiger Lehrlinge vom niedrigsten im Betrieb vereinbarten Facharbeiterlohn zu bemessen sind (§ 1 Abs. 1a KJBG).

Diesen Lehrling wird man in die Beschäftigtengruppe B045 sv-technisch einreihen müssen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste