Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ImmoEst
#1
Mein Klient verkauft sein Eigenheim.
Das Haus wurde im Jahr 1980 von Ihm selbst gebaut. Das Haus hat eine Gesamtfläche von 600m² , im Jahr 1985 wurde ein Teil 137m² für 10 Jahre vermietet.
Dann ist die Wohnung für 17 Jahre nicht vermietet worden, ab 2013 wurde wieder vermietet bis zum Verkauf.
Gilt die Hauptwohnsitzbefreiung für das ganze Haus, weil ja 2/3 beim Eigentümer.

Vielen Dank
Zitieren
#2
Guten Tag,

grundsätzlich gilt diese 2/3-Regelung. Sie sollten aber noch detaillierter prüfen, ob auch tatsächlich ein "Eigenheim" i.S.d. Hauptwohnsitzbefreiung vorliegt.

Viele Grüße
Ihr Buchsachverständiger
Steuerrechtliche Stellungnahmen, Unternehmensbewertungen, Finanzstraf-, Haftungs-, Unterhalts-, Verdienstentgangs-, Sanierungsgutachten

Disclaimer: Diese Antwort soll eine erste Orientierung bieten. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen.
Zitieren
#3
Der Eigentümer wohnt seit 1984 in dem Haus.
Zitieren
#4
Vor allem hinsichtlich der Größe des Anwesens.

Viele Grüße
Ihr Buchsachverständiger
Steuerrechtliche Stellungnahmen, Unternehmensbewertungen, Finanzstraf-, Haftungs-, Unterhalts-, Verdienstentgangs-, Sanierungsgutachten

Disclaimer: Diese Antwort soll eine erste Orientierung bieten. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste