Fachforum für Rechnungswesen

Normale Version: News & wichtige Infos
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

News & wichtige Infos

Themen

  1. Kollektivvertragsabschluss 2023 der Apotheker:innen mit (hoher) Teuerungsprämie (0 Antworten)
  2. Kollektivvertragsabschlüsse KW 47/2022 (0 Antworten)
  3. Behindertenausgleichstaxwerte für 2023 (0 Antworten)
  4. Grenzüberschreitendes Homeoffice - Übergangsfrist bis 30.06.2023 verlängert (0 Antworten)
  5. Ein paar Gedanken zur Kombination von Gleitzeit und Überstundenpauschale (bzw. All-in) aus der Fachforumsdiskussion (0 Antworten)
  6. Kollektivvertrag für Angestellte im Handel - Sonderbestimmung für Arbeitnehmer:innen mit Provision ist rechtlich unbedenklich (0 Antworten)
  7. Arbeitsmarktreform verzögert sich (leider) (0 Antworten)
  8. Geplante Änderung bei den steuerfreien Überstundenzuschlägen (0 Antworten)
  9. "Übernahme" von teilweisen Ausbildungskosten aus einem vorigen Dienstverhältnis durch den nächsten Arbeitgeber - keine Anwendung des § 2d AVRAG (0 Antworten)
  10. Unentgeltliche Überlassung von Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel durch Arbeitgeber - umsatzsteuerliche Beurteilung - Anfragebeantwortung des BMF (0 Antworten)
  11. BUAK - Die BUAK Service-Karte kommt! (0 Antworten)
  12. WIKUS wöchentliches Lohnupdate KW 47/2022 (0 Antworten)
  13. WIKU-Personal aktuell Nr. 19-2022 - die Begleitvideos (0 Antworten)
  14. Informationen zum Weihnachtsgeld nach deutscher Rechtslage (0 Antworten)
  15. Kollektivvertragsabschluss in der Sozialwirtschaft (0 Antworten)
  16. Die Familienleistungs-Valorisierungsverordnung - Familienbeihilfe, Kinderabsetzbetrag, Familienzeitbonus, Kinderbetreuungsgeld ab 1.1.2023 (0 Antworten)
  17. WIKUS wöchentliches Lohnupdate - KW 46/2022 (0 Antworten)
  18. Barwertfreigrenze für Pensionsabfindungen 2023 (0 Antworten)
  19. WIKU-Personalverrechnungsakademie 2021/2022 - weiße Fahne ist gehisst - nächster Kurs startet am 20.01.2023 (0 Antworten)
  20. Kurzarbeit - das "Regulativ" wird beibehalten und zwar bis 30.06.2023 (0 Antworten)